Kulturgut

Was ist das und wie gehen wir damit um?

Kulturgüter sind Ojekte, die durch menschlischen Geist, Phantasie, Gestaltungskraft für den Alltag unseres gedeihlichen Miteinanders geschaffen wurden. Diese sollten wir pflegen, auch wenn neue Technologien ältere Objekte in den Hintergrund treten lassen. Ideen älterer Objekte sind Grundlage durch menschlichen Geist erdachter neuer Objekte. Denken wir nur an die Notizen und Realisierungen von Leonardo da Vinci – 500 Jahre alt (Nicht zu vergessen: das war die Zeit Luthers)!

Kulturgüter können sein:

  • Werkzeuge
  • Kommunikationsgeräte
  • Fahrzeuge
  • Kunstgegenstände
  • Spielzeuge
  • Puppenstuben
  • Neuland betreten: Forschung
  • Forschungsergebnisse

Sprachkenntnisse sind ebenfalls Kulturgut. Da ein Techniker sich darin jedoch nicht so perfekt bewegt, habe ich bis auf Weiteres diese Kompetenz einem kommerziellen Anbieter übertragen. Die Funktion des Übersetzens führt dabei ein von Menschen erstellter Automat durch. Deshalb sind die Übersetzungsergebnisse wahrscheinlich nie so befriedigend wie die eines sprachkundigen Menschen.

Das Bedienelement Sprache wählen (rechts oben auf der Seite) lässt aus einigen -zig Sprachen wählen, in die Originalsprache Deutsch gelangt man über das Bedienelement Original anzeigen (links oben auf der Seite). Es werden grundsätzlich alle Texte übersetzt, außer, sie sind in Bild- oder anderen Dateien eingebettet.

Advertisements